New York bietet diese fünf top Leckerreien

New York ist sehr bekannt als die Stadt der Hoffnungen, Träume und natürlich, Essen. New York City erhält Besucher aus der ganzen Welt und diese Interaktion zwischen all den verschiedenen Kulturen spiegelt sich in dem Essen von Italienischen bis zu Thai. Man hat Tage wo man einfach nur den Körper und Sinn mit den Leckerreien von New York verwöhnen könnte, und man hat die Möglichkeite all die verschiedenen Aromen und Kochstile auszuprobieren. Es gibt zwar  Tausende von Essensplätze mit Millionen von Speisen im Angebot in der angesagtesten Stadt in der Welt wobei viele davon beliebte New York Sehenswürdigkeiten sind.

Hier sind fünf fabelhafte Gerichte die man unbedingt ausprobieren sollte in New York. Guten Appetit! Der „Black Label“ Hamburger bei Minetta Taverne Der „Black Label“ Hamburger ist mehr als nur eine gewöhnliches Brötchen und Frikadellen Combo. Bei der Minetta Taverne ist das Geheimnis der Herstellung des perfekten „Black Label“ Hamburgers ein streng gehütetes. Gemacht aus hochwertigem Rindfleisch,wurde der „Black Label“ Hamburger fast schon eine Legende für Burger-Fans. Die Köche behaupten, dass der einzigartige Geschmack durch konstanten Verwöhnung der Frikadelle mit Salz, Pfeffer und viel Butterschmalz kommt.

Der „Black Label“ wird mit einem Teller knusprigen Pommes frites serviert, die die Mahlzeit komplett zu machen. Dieses Meisterwerk ist in der Regel ohne Käse serviert. Geröstete Manila Muscheln bei Uni Nom Wenn man nicht Himmel kosten kann, zumindest kann man einen Geschmack der gerösteten braunen Muscheln bei Uni Nom haben. Uni Nom ist sehr bekannt in ganz New York City für seine Manila Muscheln, die zart gebraten und serviert werden mit einer ausgezeichneten Sosse aus fermentierten schwarzen Bohnen, die einen wircklich überraschen mit ihren einzigartigen Geschmack und ein Muss für jeden Feinschmecker.

Pizza bei Keste Pizza und Vino Berühmt für seine Pizza Margherita, Keste Pizza und Vino ist ein Platz der sehr beliebt ist bei Kunden sowe Essens-Kritiker. Die glutenfreie und vegane Pizza ist einer der wichtigsten Höhepunkte von diesem Restaurant und man muss es mindestens einmal ausprobiert haben. Es ist ein überfüllter und geschäftiger Ort, aber das sollte die wahren Essens-Liebhaber nicht davon abhalten den ultimativen Pizza Moment mit einer Scheibe von Pizza Margherita zu erleben. Phat Thai Thamadaa bei PokPokPhat Thai PokPokPhat Thai ist eine unscheinbare kleine Nudel-Bar, die die größte kulinarische Überraschung-die Phai Thai Thamadaa hat. Das Gericht ist ein Nudelgericht und es besteht aus Reisnudeln in einer Tamarinde Fischsauce gewürzt mit Palmzucker sowie Radieschen. Serviert mit Tofu, getrocknete Garnelen, Sojasprossen und Erdnüssen, ist dieses Gericht ein Muss für alle, die gerne neue Aromen ausprobieren und sich nicht scheuen, verschiedenen Küchen zu erkunden.

Pasta bei Babbo Das Pasta Degustationsmenü bei Babbo ist etwas, das man einfach nicht verpassen sollte, wenn man in New York City ist. Die enorme Auswahl an hervorragenden Optionen lassen einen die Qual der Wahl. Man kann die Pasta mit einem Glas guten Wein genießen und die Köstlichkeiten seine Sinne überwinden lassen. Die Schwarze Tagliatelle mit Erbsen und die Pappardelle Bolognese sind die Meist-Beliebtesten auf der Speisekarte.

Posted on